Malaysia Oktober 2005

Kuala Lumpur - Penang - Langkawi

Am 03.Oktober 2010 starteten wir nach Kuala Lumpur.

Nach drei Tagen ging es weiter mit dem Bus zur Insel Penang. Hier verbrachten wir drei weitere spannende Tage und entdeckten einen Tempel nach dem anderen.

Am 10.Oktober brachte uns ein Boot auf die Badeinsel Langkawi.

 

Üblicherweise reisen wir mit Mietautos. Von Kollegen, die vor Ort in Malaysia arbeiten, wurde uns das allerdings für dieses Land abgeraten. Auf Langkawi ist es ok, auf dem Festland kann man wunderbar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln reisen.

 

Sich ganz entspannt durch Malaysia schippern zu lassen, war eine neue aber tolle Erfahrung.

 

Und natürlich wimmelt es hier von Fotomotiven in allen Farben und Formen.

Kuala Lumpur

Insel Penang

 

Die Insel Penang ist zwar eine "Business"Insel, allerdings gibt es trotzdem eine Menge für Touristen zu sehen.

Wer Tempel mag, ist hier absolut richtig. Verschiedenste Glaubenskulturen leben hier auf engem Raum. Die Schönheit der Tempel ist unglaublich. Fotomotive ohne Ende.

Wir haben nach dem Frühstück einen Taxifahrer für den ganzen Tag gemietet. Das war ein Tipp eines Kollegen, der auf Penang arbeitet und lebt. Der Tipp hat sich gelohnt.

Der Fahrer hat uns von einem Highlight zum nächsten gefahren, geduldig gewartet und viel über die Insel erzählt. Es war eine super Empfehlung.

Insel Langkawi

 

Langkawi ist eine reine Badeinsel zum Erholen. Schöner Strand, azurblaues Wasser uns Sonne pur. Nach einer aufregenden Woche Rundreise an der Westküste gab es hier Entspannung und trotzdem viel zu entdecken. 

 

Eine Bootsfahrt durch die Mangroven, eine Inseltour mit dem Mietauto, vorbei an Wasserfällen etc. . Naturliebhaber kommen auch hier nicht zu kurz.